Kreisschützenverband Aurich e.V.

Zweifacher Landesrekord 2008 für den SV Felde

Zweifacher Landesrekord
 

Felder Vorderladerschützen vom Nordwestdeutschen Schützenbund
ausgezeichnet


Schon im Sommer fanden die Landesmeisterschaften mit den Vorderladerwaffen in Cuxhaven statt, doch erst im Herbst kam die offizielle Bestätigung:

Der Mannschaft des Schützenvereins Felde mit Detlev Höhn, Gerhard Tjarks und Folkert Stein gelang es nicht nur, die Goldmedaille zu erringen; sie setzten noch einen drauf:
Mit 408 Ringen in der Disziplin Vorderlader-Pistole (Perkussionspistole) stellten sie einen neuen Landesrekord im Nordwestdeutschen Schützenbund auf.
Doch damit nicht genug:
In der Einzelwertung erreichte Folkert Stein mit 143 Ringen nicht nur die Goldmedaille, sondern er brach in dieser Disziplin in der Seniorenklasse auch den alten Landesrekord. An dieses Ergebnis kamen bisher noch nicht einmal die Altersklasse und die Schützenklasse heran. Mit 143 Ringen steht er an der Spitze, die Altersklasse folgt mit 142 Ringen, die Damenklasse mit 140 Ringen und die Schützenklasse mit 139 Ringen.
Während des Schützenfestes in Felde wurden den erfolgreichen Schützen die Urkunden vom Präsident des Ostfriesischen Schützenbundes, Gerhard Dirks, überreicht.
Auf diesen Erfolg sind die Felder stolz und hoffen, dass ihr Rekord lange bestehen bleibt.

 Foto von links: Gerhard Tjarks, Folkert Stein, Detlev Höhn


Herzliche Glückwünsche vom Kreisverband Aurich

Euer Webmaster
Thomas Bruns