Kreisschützenverband Aurich e.V.

Bericht Kreisliga LG Freihand Finale 2017

Veröffentlicht am: 17:29:48 07.02.2017

"Jungs" aus Forlitz-Blaukirchen siegten im Finale
S. H. Moordorf Zweiter und G. A. Middels Dritter


Forlitz-Blaukirchen. Monika Reiß vom Schützenverein „Sichere Hand“ Moordorf machte es
mit ihrer letzten Serie von 92 Ringen noch einmal spannend: Sie erzielte ebenfalls wie ihre Gegnerin Marina Everts
aus Forlitz-Blaukirchen 377 Ringe. Das jetzt erforderliche Stechen gewann sie mit dem zweiten Schuss
mit einer „Zehn“ gegenüber einer „Sieben“.

Dieser verlorene Punkt nahm den „Jungs“ aus Forlitz jedoch Donnerstagabend im Heimkampf nicht mehr den Gesamtsieg,
da Janine Ideus mit 373 Ringen gegen Klaus Pabst (365 Ringe), Merle Benjamins mit 357 Ringen gegen Fenja Kluin (348 Ringe)
und Helge Steinhorst mit 356 Ringen gegen Holger Dirks (343 Ringen) jeweils einen Punkt gewann.
Lediglich Bernhard Steinhorst gab mit 352 Ringen gegen Anja Stresow (363 Ringen) ab und der Finalsieg im Stechen nicht gefährdet.
Bemerkenswert ist, dass zwischen beiden Mannschaften nach der Gesamtringzahl –
Forlitz 1815 Ringe und Moordorf 1796 Ringe – nur 19 Ringe Unterschied liegen.

Im vorangegangenen kleinen Finale holten Lisa Meyer (366 Ringe) gegen Marion Eggen (342 Ringe),
Kerstin Heuermann (360 Ringe) gegen Karsten Helmerichs (317 Ringe), Hans-Jochen Mannott (357 Ringe) gegen Bianca Fürst (331 Ringe),
Chantale Eiben (348 Ringe) gegen Meike Lefering (297 Ringe) und Seven Recknagel (313 Ringe) gegen Christina Oltmer (281 Ringe)
für „Glück Auf“ Middels alle fünf Punkte und verwiesen Wallinghausen auf den undankbaren vierten Platz.

Nach der Siegerehrung bedankten sich die Schützen mit einem Blumenstrauß bei Marina Everts,
die sich als Ligaleiterin für alle Wettkämpfe verantwortlich zeichnete.

Bericht und Bilder
Diedrich Meyer
Langer Weg 3

26624 Südbrookmerland

Tel.: (0160) 8022639

 

 












Gruß
Thomas





Letzte Aktualisierung
17:41:41 07.02.2017